Barrierefreiheit bei Veranstaltungen – Hinschauen statt Wegschauen

Ein Interview mit: Katja Kerschgens – Rhetorik- und Schlagfertigkeitstrainerin.

(geführt für das EVENTCAFÉ von HOFFMANN EVENTBERATUNG)

Seit 2001 trainiert Katja Kerschgens bundesweit eine umfangreiche Bandbreite von Teilnehmern in Rhetorik und Schlagfertigkeit. Zu ihnen gehören u.a. Chefsekretärinnen und Geschäftsführer, Finanzvertriebler, Frauen im Handwerk, Landwirte, Politiker und Professorinnen, aber auch Techniker oder Verkäufer. Darüber hinaus bietet die Germanistin, Journalistin, Trainerin und Autorin Textarbeit für die Presse, Fachredaktionen und viele weitere Publikationen an. Sie lebt und arbeitet in der Eifel. (mehr …)

Weiterlesen Barrierefreiheit bei Veranstaltungen – Hinschauen statt Wegschauen
Immer im Wandel und im Dialog – wie im darmstadtium Barrierefreiheit umgesetzt und gelebt wird
Copyright: darmstadtium, feedback Werbeagentur

Immer im Wandel und im Dialog – wie im darmstadtium Barrierefreiheit umgesetzt und gelebt wird

(Copyright: darmstadtium, feedback Werbeagentur)

Am darmstadtium kommt man, wenn man sich mit Nachhaltigkeit im Eventbereich beschäftigt, nicht vorbei. Die 2007 eröffnete Kongress- und Eventdestination hat schon seit Beginn der Planungen ganz auf Nachhaltigkeit gesetzt und wurde inzwischen mehrfach als geprüfte, nachhaltige Location zertifiziert.

Barrierefreiheit bildet für das darmstadtium einen selbstverständlichen Teilbereich der nachhaltigen Ausrichtung, der nicht zuletzt auf Grund gesetzlicher Vorgaben durch die städtischen Einrichtungen und Behindertenbeauftragten eingefordert wird. (mehr …)

Weiterlesen Immer im Wandel und im Dialog – wie im darmstadtium Barrierefreiheit umgesetzt und gelebt wird

Setzen Sie mal eine andere Brille auf – ohne Perspektivwechsel keine Barrierefreiheit bei Events

Sicher haben Sie das in Ihren Eventvorbereitungen auch schon oft getan: Sie setzen sich in Ihrem Veranstaltungssaal in die Zuschauerreihen und prüfen, ob Sie von unterschiedlichen Plätzen eine gute Sicht auf die Bühne oder die Leinwände haben, ob vielleicht Säulen die Sicht nach vorne einschränken, ob die Zuschauerreihen besser gestuft angeordnet sein sollten und und und. Sie als Eventplaner nehmen vorübergehend den Platz Ihrer Teilnehmer ein, um ihnen ein optimales Erlebnis ermöglichen zu können. (mehr …)

Weiterlesen Setzen Sie mal eine andere Brille auf – ohne Perspektivwechsel keine Barrierefreiheit bei Events