Barrierefreier Event? Nur mit der passenden Location

Barrierefreie Events setzen die Zugänglichkeit für alle Interessierten voraus. Die Location spielt dabei mit die wichtigste Rolle: Sie ermöglicht es überhaupt erst, dass alle Teilnehmenden möglichst eigenständig an der Veranstaltung teilnehmen können. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Suche nach der geeigneten Location achten sollten.

Locationcheck

Nehmen Sie sich Zeit und checken Sie persönlich die Location, die Sie ausgesucht haben, auf Barrierefreiheit. Finden Sie dazu den richtigen Ansprechpartner in der Location und machen Sie eine gemeinsame Ortsbegehung. Dafür können Sie in der Regel max. 2,5 Stunden einplanen.

Aber Achtung: Verlassen Sie sich nicht auf Imagebroschüren oder Internetaussagen der Location, die ohne differenzierte Darstellung Barrierefreiheit versprechen, denn Papier ist bekanntlich geduldig!

Vergewissern Sie sich, dass Anfragen, die Sie per e-mail oder Telefon stellen, nur von einer verantwortlichen Person, die mit der Barrierefreiheit in dem Gebäude vertraut ist, beantwortet werden.

Idealerweise ist das Gebäude Barrierefrei zertifiziert – dann schauen Sie die Auflistung der barrierefreien Bereiche an, um zu checken, ob das für Ihre Events alles passt.

Die fünf wichtigsten Tipps für die Beurteilung einer Location

Die Location ist die Grundlage für ein erfolgreiches Event. Deshalb haben wir die wichtigsten Punkte zusammengestellt, die ein gelungenes Event für alle ermöglicht.

  • Lage
  • Erreichbarkeit
  • Zugänglichkeit
  • Ausstattung
  • Service

Lage

Sie kennen vielleicht den Spruch mit den drei Punkten, die ein Gebäude interessant machen:

1. Lage…, 2. Lage…, 3. Lage.

Das ist auch bei Locations für Events so. Schauen Sie sich an, wie der Veranstaltungsort in die örtliche Infrastruktur eingebunden ist. Sind Hotels vor Ort? Gibt es gastronomische Angebote vor und nach der Veranstaltung? Ist ein sicherer und angstfreier Aufenthalt auch auf dem Gelände der Location möglich?

Erreichbarkeit

Je einfacher die Teilnehmenden zum Veranstaltungsort kommen können, desto mehr werden kommen. Dies gilt auch im Rahmen der Nachhaltigkeit für die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Werfen Sie einen Blick auf die Fahrpläne und prüfen Sie, ob alle Teilnehmenden, mit und ohne Behinderung, auch nach Eventschluss noch eine Anbindung zu Bahn, Bus oder Straßenbahn haben. Prüfen Sie, ob ein Parkplatz vorhanden ist, der ausreichend PKW-Stellplätze, auch für Menschen mit Behinderungen, vorhält.

Zugänglichkeit

Nichts ist nerviger, als sich auf eine Veranstaltung zu freuen und dann sucht man verzweifelt den Eingang. Prüfen Sie, ob die Wegeführungen zum Eingang eindeutig, eben, gut beleuchtet und beschildert sind. Ist das Gelände sicher und angstfrei zu begehen?

Ausstattung

Was sich bisher als ziemlich einfach angehört hat, wird im Gebäude etwas komplexer und detaillierter. Das Ziel ist hier die barrierefreie Kette in der Location:

  • Dazu ist eine eindeutige Wegeführung der Besucher zur Veranstaltung hilfreich.  Sie beginnt mit einem leicht auffindbaren, stufenlosen Eingang, ebenen Wegen im Gebäude, einem Leit- und Orientierungssystem zur Veranstaltung und der Infrastruktur.
  • Schauen Sie sich den Bühnenbereich an: Ist ein barrierefreier Zugang zur Bühne möglich?
  • Auch ist die Möblierung und Beleuchtung zu prüfen. Achten Sie dabei auf ausreichende Sitzmöglichkeiten, unterschiedliche Tischhöhen, ausreichenden Gangbreiten bei Festbestuhlung.
  • Erkundigen Sie sich, ob es spezielle technische Möglichkeiten gibt. So ist z.B. eine Höranlage für Hörgeräteträger bei einer Theaterveranstaltung vorteilhaft.
  • Es sollte mindestens eine rollstuhlgerechte Toilette in zumutbarer Erreichbarkeit vorhanden sein.

Service

Nettes, gut eingearbeitetes Servicepersonal hinterlässt positive Eindrücke bei den Teilnehmern. Für Menschen mit Mobilitäts- oder Sinneseinschränkungen ist geschultes Servicepersonal, das auf die entsprechenden Anfragen individuell eingeht und sich mit den Örtlichkeiten auskennt, besonders wichtig. Klären Sie vor Ort, ob das zur Verfügung gestellte Personal die Voraussetzungen erfüllt, um mit höreingeschränkten und blinden Menschen oder Rollstuhlfahrern kommunizieren zu können.

Kommunikation ist alles!

Wichtig bei allen Schritten, die Sie auf der Suche nach der passenden Location unternehmen, ist Kommunikation. Suchen Sie das Gespräch mit den Ansprechpartnern Ihrer Wunschlocation und stellen Sie Ihre Anforderungen an Barrierefreiheit offen vor.

Viele Locations sind bereits gut aufgestellt in Sachen Barrierefreiheit, worauf Sie für Ihren Event zurückgreifen können. Fehlt etwas, können im gemeinsamen Gespräch Lösungen gefunden werden. Denn barrierefreie Events sind sowohl für Sie als Veranstalter, als auch für die Location, ein großer Gewinn.


Haben Sie Fragen zur Suche barrierefreier Locations oder benötigen Sie Unterstützung? Wir helfen Ihnen gerne dabei und checken gemeinsam mit Ihnen Ihre Wunschlocation auf Barrierefreiheit. Lassen Sie uns gleich ins Gespräch kommen: T. 06108 790892 | Email: info@events-barrierefrei.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.